Digital Naiv oder Digital Native. Was ist der "richtige" Weg im und im Umgang mit dem Web 2.0 - und Puzzlesteine zu Essen, Fußball und mehr ...

Samstag, 27. Februar 2010

Lotus weiß ... dabei sind wir doch gelb? - Zur gerade gestarteten 360 Grad Marketingkampagne

Diese Woche ist die Lotus weiß-Kampagne der IBM in Deutschland gestartet. Es ist die Fortführung der Kampagne, die IBM im vergangenen Jahr unter dem Leitmotiv Lotus knows gestartet hat. Erstmals seit Jahren promotet damit IBM Lotus als Marke prominent in Printmedien und online in Wirtschafts- und IT-Presse. Hinzu kommt Außenwerbung an Flughäfen und auf der CeBIT. Im Gegensatz zu Smarter Planet oder Smarter Work wird dabei explizit und führend der Brandname Lotus verwendet.
 Viele (hoffentlich kluge) Köpfe in der IBM und der Agentur Ogilvy haben sich dabei Gedanken gemacht, zuerst beim originären Start der Kampagne in den USA, dann bei der Übernahme der Kampagne in Deutschland. Und im Rahmen dieser Überlegungen ist dann der Slogan Lotus weiß als Übersetzung von Lotus knows entstanden, der heute eben in diversen Medien zu lesen ist.

Hätte man bei Lotus knows bleiben und dieses Motto nicht übersetzen sollen? Vielleicht. Ich bin mir da nicht sicher. Ein Argument, das ich desöfteren gehört habe, ist, daß Lotus knows so ähnlich wie Lotus Notes kennt und das charmant sei. Stimmt. Auf der anderen Seite wollen wir mit Lotus weiß gerade auch Zielgruppen erreichen, die Lotus nicht kennen. Und wie auch schon häufig geschrieben. Notes/Domino sind für uns extrem wichtig und bieten herausragende Funktionen, die über die konkurrierender reiner E-Mail und File Sharing-Produkte hinausgehen. Aber Lotus ist heute auch weit mehr als nur Notes. Wir haben von Social Software für das Enterprise 2.0 über Unified Communication, Portal-Software bis hin zu Angeboten in der Cloud ein breites und leistungsfähiges Angebotsspektrum, das wir bekannt machen müssen und wollen. Mehr Endanwender, mehr Entscheidungsträger, mehr Digital Natives sollen die Fähigkeiten von Lotus kennenlernen und neugierig werden, mit dem Produkten zu arbeiten.
 Ich denke persönlich daneben, daß es nicht zu wichtig ist, ob es Lotus knows oder Lotus weiß heisst. Wichtig ist, daß wir die Kampagne als zweites Land hinter den USA hier in Deutschland gestartet haben, die Anzeigen und Banner sehen, an den Flughäfen Lotus wahrnehmen und auch Lotus weiß auf der CeBIT deutlich zu sehen sein wird. Die Bitte an die, die lieber Lotus knows gehabt haben. Nehmen wir es positiv - und mit Humor.
 Lotus weiß, die Lotus knows-Kampagne ist in Deutschland angekommen. Nach den USA direk vor allen anderen Ländern.
 Lotus weiß, daß Lotus gelb ist. Zumindest heute. (Früher war es ja anders, wie mich Vowe aufgeklärt hat.)
 Lotus weiß, weiß ist nicht nur eine Farbe.
 Lotus weiß, wie wichtig Weisheit und Wissen sind.
 Lotus weiß, daß wir als Lotus Pionier im Wissensmanagement (oder Knowledge Management) sind.
 Lotus weiß auch, daß der Twitter-Hashtag #Lotusknows ist - da Twitter kein ß unterstützt.
 Lotus weiß, daß ich mich auf viele weitere Sprüche freue,
 Lotus weiß, daß es gut ist, mit Kunden und Partnern solche Themen konstruktiv zu diskutieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen