Digital Naiv oder Digital Native. Was ist der "richtige" Weg im und im Umgang mit dem Web 2.0 - und Puzzlesteine zu Essen, Fußball und mehr ...

Montag, 17. Mai 2010

Datenschutz und Privatsphäre: Google und Facebook verlieren die Balance | FTD.de

Google und Facebook verfolgen ein gefährliches Geschäftsmodell, das auf zwei widersprüchlichen Zielen beruht: Zum einen müssen sie das Vertrauen möglichst vieler Nutzer gewinnen. Zum anderen müssen sie ihren Werbekunden aber auch möglichst viele Nutzerdaten liefern, was das mühsam gewonnene Vertrauen wieder erschüttern kann.
Das Ganze ist ein Balanceakt - und der wesentliche Unterschied zwischen beiden Unternehmen liegt in den Folgen eines möglichen Ungleichgewichts. Während Google es sich aufgrund seiner Größe und Stellung leisten kann, die Balance zumindest zeitweise zulasten der Nutzer kippen zu lassen, kann ein solcher Kurs für Facebook lebensgefährlich werden.
via ftd.de

Nachdenklich stimmt mich der Satz, daß es sich Google aufgrund der Größe leisten kann, mit der Balance spielen. So nach dem Motto uns kann ja eh keiner was. Meiner Wahrnehmung nach wird Google gerade auch von der "Web 2.0-Szene" durchaus unkritisch oder unkritischer beobachtet. Erstaunlich, wenn man sieht, welchen Einfluß und welche Daten Google schon unter Kontrolle hat.

Posted via web from Digital naiv - Stefan63's Posterous

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen