Digital Naiv oder Digital Native. Was ist der "richtige" Weg im und im Umgang mit dem Web 2.0 - und Puzzlesteine zu Essen, Fußball und mehr ...

Samstag, 22. Mai 2010

“Die Macht darf nicht mit Facebook sein.” – Ein persönlicher, romantischer Essay. — CARTA

Daher werde ich in den nächsten Wochen mein Profil zwar nicht löschen, meine Aktivität auf Facebook jedoch langsam aber sicher herunterfahren. Ich werde den Leuten, die mich über Facebook kontaktieren, künftig höflich vorschlagen, dass sie doch vielleicht einen anderen Weg wählen. Ich werde mich weiter auf die vielen anderen Kanäle stützen, mit denen ich ebenso gut oder besser Austausch und Bekanntschaften pflegen kann. Ich werde nichts mehr “liken”, stattdessen werde ich furchtbar viel einfach mögen und dann vor allem flattrn. Es kann sehr wohl sein, dass ich in einem Jahr diesen Entschluss revidieren muss. Falls es mich dann zum absoluten Außenseiter macht, wenn ich nicht mehr auf Facebook an den Diskussionen dort teilnehme. Oder falls sich an der gesamten Lage substanziell etwas geändert haben sollte. Aber solange es weder nach dem einen noch nach dem anderen aussieht, nutze ich lieber andere Wege.

Martin Oetting zu seinem Fast-Facebook-Ausstieg. Daraus muß ich natürlich zitieren, denn

... habe mich die Tage auch mit Flattr auseinandgesetzt und will es bald auf meiner Seite einbauen. Kollege Thorsten Z. prüft gerade, ob es auf Posterous geht

... bezieht er sich auf die vielen anderen Kanäle. Das passt natürlich auch zu meinem Fledder-Posting

... entdecke ich viele Parallelen - vom C64 bis zum immer später als Thorsten Zoerner Cyber-Junkie Verstehen, welche Technik und welches Tool gerade aus welchen Gründen in und nützlich ist

... und - last but least - spielt Martin Oetting mit Star Wars herum und ich bin ein Fan.

Und da übe ich auch meine Kritik, liebert Martin Oetting. Die Yedi-Ritter waren die Guten, die für Vielfalt kämpften. Das Imperium mit Darth Vader waren die, die alle knechten wollten. Man verzeihe mir diese Star Wars-Klugscheisserei :-)

Posted via web from Digital naiv - Stefan63's Posterous

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen