Digital Naiv oder Digital Native. Was ist der "richtige" Weg im und im Umgang mit dem Web 2.0 - und Puzzlesteine zu Essen, Fußball und mehr ...

Freitag, 30. Juli 2010

Nervtöter bei der Arbeit - Welche Dinge stören und behindern Euch am meisten?

Wer kennt es nicht:  Ich sitze am Schreibtisch, telefoniere am Festnetz und was passiert? Mein Handy klingelt, zwei gleichzeitig eingehende Telefonanrufe. Es passiert häufig und nervt (mich) ungemein. Doch dieses Problem ist technologisch lösbar: Über Unified Telephony kann ich meine Erreichbarkeit steuern. Ich habe nur noch eine Nummer und leite alle Gespräche auf das Telefon, das ich gerade benutze, mein Fetsnetz, mein Mobiltelefon oder das Telefon auf meinem Hotelzimmer. Und ein zweiter Anruf geht automatisch auf die Mailbox.

Oder aber: Ich sitze im Flieger, Holzklasse. Das Anschnallen-Zeichen geht aus, ich hole mein Notebook raus und will anfangen zu arbeiten. Was passiert? Mein Vordermann klappt den Sitz (und damit meinen Notebook-Bildschirm) nach hinten und aus ist die Maus beziehungsweise das Arbeiten. Was ist eine mögliche Lösung? Meine Kollegen Kevin Cavanaugh und Ed Brill nutzen unterdessen das iPad und haben dort ihre komplette Lotus Notes-Umgebung mit E-Mails, Terminen, Aufgaben zur Verfügung. Selbst bei zurückgeklapptem Flugzeugsitz läßt sich so noch arbeiten. 

(Nein, ich habe noch kein iPad und habe deshalb weiterhin das Problem. Aber ich bin sicher, daß nicht nur ich irgendwann mit einem Tablet-Computer statt eines Notebooks unterwegs sein werde, da einfach praktische Gründe für dessen Verwendung auf Reisen sprechen.)

Was sind die Dinge, die Euch am meisten bei der Arbeit nerven und stören? Wie löst Ihr sie? Oder habt Ihr noch keine Lösungen? Wir (= das IBM Lotus Marketing in Deutschland) suchen derzeit genau solche Themen, Probleme und Aufgabenstellungen aus der Alltagsarbeit.

Warum? Wir planen eine Videoserie zu produzieren, in der wir ganz konkret zeigen wollen, wie man smarter arbeiten und Technologie zur wirklichen Vereinfachung der eigenen Arbeit einsetzen kann. Wir wollen zeigen, warum und wann Online Webkonferenzen Sinn machen, warum die Cloud die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen wirklich vereinfachen kann und vieles andere mehr. Dafür möchten wir die brennendsten Probleme adressieren und natürlich die intelligentesten Lösungen zeigen. Und intelligent heißt, dem Endanwender, in der Alltagsarbeit wirklich helfen.

Freue mich über Euren Input hier per Kommentar oder per E-Mail!

Posted from Digital naiv - Stefan63's Blog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen