Digital Naiv oder Digital Native. Was ist der "richtige" Weg im und im Umgang mit dem Web 2.0 - und Puzzlesteine zu Essen, Fußball und mehr ...

Mittwoch, 12. Januar 2011

Neue Social Media-Kanäle / IBM veranstaltet Social Business Jam > 8. - 11. Februar

Unter dem Dachbegriff Social Business laufen jetzt gerade die Diskussionsstränge rund um Enterprise 2.0, Web 2.0 und Social Media zusammen. Die private Nutzung von Twitter, YouTube oder Facebook und der Gebrauch dieser Social Media-Kanäle für Marketing und Vertrieb wurde in den vergangenen Jahren getrennt vom Thema Enterprise 2.0, der Nutzung von Social Software in Unternehmen diskutiert. Nun kommt unter dem Begriff Social Business zusammen, was zusammen gehört: Interne und externe Nutzung von Web 2.0 Werkzeugen, die interne Nutzung und die Vernetzung und Online Kollaboration mit Kunden, Partnern und Interessenten, Marketing, Vertrieb und Innovation über das Web.

Natürlich gibt es hier noch eine Menge Diskussions- und Informationsbedarf. Das kann man im Netz verfolgen, beispielsweise wenn man nach dem Social Business-Hashtag #socbiz sucht. Seitens IBM in Deutschland haben wir jetzt zwei Social Media-Kanäle eingerichtet, auf denen über die unterschiedlichen Aspekte von Social Business informiert und wo diskutiert werden kann und soll. Auf Facebook gibt es seit wenigen Tage die IBM Social Business Deutschland-Seite unter http://www.facebook.com/IBMSocialBizDE. Und auf Twitter haben wir einen gleichlautenden Kanal unter twitter.com/IBMSocialBizDE eingerichtet. Weitere Kanäle wie YouTube kommen in Kürze dazu. Hier wollen wir das Thema Social Business inhaltlich (und nicht produkt- oder anbieterbezogen) aufarbeiten. Produktinformationen und technologische Tiefeninformationen über das IBM Portfolio wird es auf den neuen Kanälen nicht geben. Die findet man weiter über unsere bereits eingeführten Produktinformationskanäle wie Lotus_DE, Lotus auf Facebook oder die EULUC-Plattform.

Social Business wird sicher auch eines der prägenden Themen der diesjährigen Lotusphere werden. Ich erwarte dort vielfältige Informationen und einen regen Austausch, den wir auf den oben genannten Kanälen (wie auch in meinem Blog hier) dokumentieren werden. Aber natürlich kann nicht jeder zur Lotusphere kommen und der Austausch wird auch dort nicht alles klärend und erschöpfend stattfinden können. Deshalb veranstaltet die IBM nach der Lotusphere zwischen dem 8. und 11. Februar 2011 einen sogenannten Online Jam zum Thema Social Business. Hier können und sollen 3 Tage rund um die Uhr rund um die Welt die verschiedenen Aspekte von Social Business diskutiert und bewertet werden.

Jams starteten mal als internes Projekt in der IBM vor rund 10 Jahren. Gemeinsam haben damals Tausende von IBM'ern die Werte der IBM gemeinsam diskutiert und aufgearbeitet. In späteren Jams, die auch mit und für Partner und Kunden durchgeführt wurden, sind Ideen besprochen und über die "Weisheit der Massen" Innovationen  generiert worden, die beispielsweise in die Smarter Planet-Initiative der IBM eingeflossen sind. Das besondere Flair einer 3 Tage online laufenden weltweiten Diskussion, einer Jam Session à la Musiker, die spontan zusammen Melodien entwickeln und spielen, fördert dabei den Austausch und die Innovation. Zu einem beliebigen Zeitpunkt kann man sich in den Jam einloggen, mitmachen, Beiträge bewerten und eigene Ideen vorschlagen, eie Pause machen, am kommenden Tag wieder mitmachen. Und genau dazu möchte ich Euch zwischen dem 8. und 11. Februar herzlich einladen. Die Ergebnisse des Social Business Jams werden wir sicher danach online präsentieren, dort und auch auf der CeBIT diskutieren und auf dem IBM JamCamp im Juni 2011 detailliert weiter besprechen. Der Hashtag für den Jam ist #sbjam. Also mitmachen und hier registrieren.

Posted from Digital naiv - Stefan63's Blog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen