Digital Naiv oder Digital Native. Was ist der "richtige" Weg im und im Umgang mit dem Web 2.0 - und Puzzlesteine zu Essen, Fußball und mehr ...

Donnerstag, 6. Januar 2011

Nur wegen einer Rundmail: Apple zurück im Enterprise-Markt?

Was einen einzelne Rundmail so an Aufregung erzeugen kann. Macnews greift sie auf. Und ReadWrite Enterprise titelt It's Official: Apple is Back in the Enterprise Game:

Today Apple sent out a promotional e-mail titled "Mac in the Enterprise," marking the company's official return to the enterprise marketplace.

Sehr interessant im dem Artikel ist das Zitat von Steve Jobs, wo er erläutert warum er den Consumer Markt mehr mag als den Enterprise Markt. Meine Wahrnehmung ist, daß Apple es bisher nicht wirklich ernst gemeint hat. Icvh halte dbaei die Aufkündigung der Xserve-Produktlinie gar nicht mal für entscheidend, denn als Apple könnte man sich auf den Klienten konzentrieren.

Zeichen für ein Desinteresse oder einen fehlenden Fokus sehe ich aufgrund ganz anderer Indizien: Vertriebsseitig wurden wohl nur geringe Ressourcen investiert. Marketingseitig gab es kaum Kampagnen, die ich wahrgenommen habe. Und trotz einer angekündigten Allianz mit Unisys hat man sich nicht wirklich den oder die notwendigen Verbündeten gesucht, mit denen man den Enterprise-Markt gemeinsam angehen könnte. Den oder die gäbe es durchaus. So sind es nur vereinzelt Unternehmen, die wirklich in breiterem Umfang auf den Mac und Apple setzen. Und einige exotische Unternehmen wie mein Arbeitgeber IBM erlauben den Einsatz von Macs, iPads und iPhones im Unternehmen. Eigentlich schade.

Hier einige Links, in denen ich mich zum Thema geäußert habe:

 

Posted from Digital naiv - Stefan63's Blog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen