Digital Naiv oder Digital Native. Was ist der "richtige" Weg im und im Umgang mit dem Web 2.0 - und Puzzlesteine zu Essen, Fußball und mehr ...

Sonntag, 22. April 2012

[DE] In vinum ... Gavi de Gavi Minaia & Chardonnay Kleinstein 2011

Am gestrigen Abend hatten wir Freunde zu Besuch. Es gab eine selbstgemachte Spargelsuppe und danach Dorade vom Grill, dazu wiederum Spargel in unterschiedlichen Variationen. Für das Essen ist meine Frau zuständig, die Weine habe ich ausgesucht. Auf besonderen Wunsch haben wir den Abend mit einem Champion Grande Rosé von unserem Lieferanten Denis Champion eröffnet. Dazu aber mehr in einem späteren Posting.

Zur Spargelsuppe habe ich dann einen 2010er Gavi de Gavi Minaia geöffnet, den ich über eine Besprechung von Michael Liebert gefunden habe. Ein exzellenter fruchtiger und frischer, sicher nicht flach schmeckender Weisswein. Er hat das Potential, festes Bestandteil unserer Weissweinauswahl zu werden. Den Preis von € 8,75 bei ronaldi.de finde ich angemessen.

Danach haben wir einen Südtiroler Chardonnay Kleinstein 2011aufgezogen, den ich zur Dorade ausgewählt hatte. Mir hatte der vanillig-fruchtige Geschmack sehr gut gefallen. Im Vergleich zu den metallenen australischen oder südafrikanischen Chardonnay sicher ein deutich wenig wuchtiger Chardonnay, aber sehr lecker. Meine bessere Hälfte ist nicht zu 100 & überzeugt, aber wir haben nocheine zweite Flasche im Keller liegen, um uns unsere gemeinsame Meinung zu bilden. Diesen Chardonnay habe ich für € 9,75 gekauft.

Ich werde hier im Blog hier und da, kleine Postings zu meinen Weinen und Weinbezugsquellen veröffentlichen. Sicherlich bin ich kein Weinkenner, sondern gehe hier zuallererst einmal von meinem Geschmack, von einem gesunden Preis-/Leistungsverhältnis (ich habe meine Preislimits für Weiss- und Rotwein) und von Sympathie und persönlicher Beziehung zu meinen Bezugsquellen aus.

Posted from Digital naiv - Stefan63's Blog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen