Digital Naiv oder Digital Native. Was ist der "richtige" Weg im und im Umgang mit dem Web 2.0 - und Puzzlesteine zu Essen, Fußball und mehr ...

Samstag, 4. August 2012

Social Business: IBM vs. Microsoft – Schlacht der Giganten: Analyse von Axel Oppermann : av-finance.com

Man muss sich nicht weit aus dem Fenster lehnen, um festzustellen, dass IBM gegenwärtig der Taktgeber ist wenn, es darum geht, Anforderungen von Unternehmen hinsichtlich Social Business mit der Zuverlässigkeit und Sicherheit einer echten Business-Software zu befriedigen. ...

Auch muss man kein Prophet sein, dass Microsoft in den kommenden Jahren den Markt für Office-Produktivitätslösungen dennoch weiterhin dominieren wird. ... Jedoch ist der gegenwärtig fehlende „Social Layer“ im Portfolio von Microsoft nicht zu übersehen. Die Herausforderung wird einerseits darin bestehen, die gesamten Maßnahmen in die kommende Produktgeneration harmonisch zu integrieren. Auf der anderen Seite bedarf es aber auch eine umfassende Bereitstellung von Social-Business-Funktionalitäten in die aktuelle Produktgeneration.

Diesen fehlenden sozialen Layer kann IBM mit Connections abbilden. So setzen gegenwärtig immer mehr Unternehmen auf eine Koppelung der Produkte SharePoint (2010) mit Connections. Namhafte Firmen wie Bayer, Bosch oder Continental haben sich bereits hierfür entschieden. Oder in anderen Worten: Unternehmen, denen SharePoint als Social Software nicht ausreicht und die an der Leistungsfähigkeit der jungen Internetunternehmen zweifeln, können ihre bestehende Plattform mit IBM Connections aufwerten und so die Stärken von SharePoint mit denen einer ausgewachsenen Social Software koppeln.

Losgelöst von der Plattformdiskussion ist es jedoch am wichtigsten, dass Unternehmen, die Social Business Tools verstärkt nutzen, auch davon profitieren. Hierdurch kann ein Wettbewerbsvorteil erarbeitet werden. Sicher ist auch, dass die E-Mail noch lange nicht tot ist Vielmehr wird Social Business Software Seite an Seite mit ihr weiterhin die Art ändern, wie Menschen arbeiten.

Exzellente Zusammenfassung der gegenwärtigen Wettbewerbssituation von Axel Oppermann (Experton Group). Pflichtlektüre!

----------

Excellent (unfortunately German language) Summary of competitive situation between Microsoft and IBM by Axel Oppermann from the German analyst firm Experton. A must-read!


Here is the URL for this bookmark: IBM vs. Microsoft – Schlacht der Giganten: av-finance.com

Posted from Digital naiv - Stefan P.'s Blog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen